Allgemein

Leise rieselt der Schnee bei „Jingle Bells“ und „Little Drummer Boy“

Letzter Schultag vor Weihnachten. Schüler und Lehrer feierten diesen mit einem bunten Weihnachtsprogramm. Während die Erzieher des 3. Ausbildungsjahres „Leise rieselt der Schnee“ auf ihre Weise interpretierten, zeigte das 1. Ausbildungsjahr kurze selbstgeschriebene Theaterstücke, die sie mit Puppen darstellten. In diesem Schuljahr wurde für die 1. Ausbildungsjahre Erzieher und Sozialassistenten eine spezielle Musikausbildung, wahlweise in Gesang, Gitarre oder Trommeln, in Zusammenarbeit mit der Fürstenwalder Musikschule in den Unterrichtsplan aufgenommen. Gespielt und gesungen wurde das Lied „Little Drummer Boy“ und mit viel Applaus bedacht. Die Musikausbildung, einmal in der Woche, macht sich bezahlt und ist wertvoll für das spätere Berufsleben.

Lea und Kao von den Erziehern 21 sangen mit Gitarrenbegleitung „Weihnachten in Familie“. Auch die Lehrer brachten sich in das Programm ein. Ausgestattet mit Boomwhackers und Glöckchen marschierten sie in das Atrium. Gespielt wurde „Jingle Bells“, dazu ein etwas umgedichteter Text gesungen. Die Schüler waren begeistert, zumal auch das schauspielerische Talent einiger Lehrer bei solchen Auftritten zum Vorschein kommt.

Zwei Weihnachtsfrauen verteilten während des Lehrerauftritts kleine Geschenke, denn nicht umsonst hieß es im Text „Weihnachten ist, wenn die Lehrer Geschenke verteilen …“.

Ein rundum gelungener Jahresabschluss.

Birgit Bauer

Allgemein

Startzeit@See – Unsere Berufliche Schule Paula Fürst zu Besuch auf der

Ausbildungs- und Bildungsmesse STARTZEIT

Am 17. September 2022 war an der Europaschule OSZ Oder-Spree Palmnicken Bildung mal anders angesagt. Viele Unternehmen und Aussteller stellten ihre Angebote auf der Startzeit, dem Mitmach-Event für Ausbildung-Beruf-Karriere, vor.

Von schulischer über betrieblicher Ausbildung, potenziellen Arbeitgebern bis zum Studium war alles vertreten. Wir, als Berufliche Schule Paula Fürst der FAWZ gGmbH und Fernstudienzentrum der FHM, waren ebenfalls mit von der Partie. Wir führten viele interessante Gespräche, beantworteten Fragen zu unserem Studienangebot und den Bildungschancen.

Es war ein gelungener Tag mit vielen neuen Kontakten und jeder Menge Interessenten.

Jana Stahr – Schulleiterin

Berufliche Schule Paula Fuerst der FAWZ gGmbH_Studium ab Schuljahr 2020-21 ergaenzt soziale Ausbildungen Allgemein

Die Studenten sind los

Herzlicher Empfang der ersten Studierenden in Fürstenwalde/Spree

Die Berufliche Schule Paula Fürst eröffnete am 1. Oktober 2021 den ersten Studiengang „Sozialpädagogik und Management“ in Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstands FHM. Die feierliche Immatrikulationsveranstaltung fand am 2. Oktober 2021 statt.

Schulleiterin Jana Stahr freute sich, über 30 Studierende im Fernstudienzentrum an der Beruflichen Schule Paula Fürst begrüßen zu dürfen. Darunter sind Fernstudierende, die bereits als Erzieherinnen und Erzieher oder als Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger fest im Berufsleben stehen und Studierende, die das Fernstudium neben ihrer Erzieherausbildung parallel absolvieren.

Nach der feierlichen Eröffnung durch die FHM in Form einer Videobotschaft und durch Kirsten Schmitt von der Geschäftsleitung der FAWZ gGmbH sowie Schulleiterin Jana Stahr begann für die Studierenden am 2. Oktober das Studium. Bevor es richtig los ging, bekamen die Studierenden noch kleine Geschenke überreicht. 

Das M&M-Orakel sorgte für Auflockerung. Jede Farbe forderte die Studierenden und Dozenten dazu auf, eine Frage zu beantworten. So konnten wir Erwartungen an Studium und Dozenten, individuelle Herausforderungen und persönliche Ziele zusammentragen – und ganz nebenbei: lecker waren die kleinen, bunten Schokolinsen auch noch.

In den Einführungsveranstaltungen im Anschluss erhielten die Studenten eine Einweisung in die Plattform der Hochschule, in die Studienorganisation und die ersten Vorlesungen wurden abgehalten. Der Studiengang beinhaltet Präsenzveranstaltungen an einzelnen Samstagen und Online-Seminare einmal in der Woche.

„Wir wünschen unseren Studierenden einen guten Start ins Studium, viele neue Eindrücke, spannende Veranstaltungen, interessante neue Sichtweisen und viel Energie und Kraft für die bevorstehenden Herausforderungen“, so Schulleiterin Jana Stahr.

 

Das Team der Beruflichen Schule Paula Fürst
der Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum gGmbH

Button_Studium_Abschlüsse
TermineBewerbungKontaktFAQ