Der berufsbegleitenden Fernstudiengang M.A. Berufspädagogik richtet sich an Menschen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium (B.A. oder Diplom) sowie mindestens einem Jahr Berufserfahrung – idealerweise in der Gesundheitsbranche, einem Sozialberuf oder einem ähnlichen Bereich – die sich für den Einstieg in eine Lehr- oder Dozententätigkeit für Gesundheits-, Pflege- oder Erzieherfachschulen oder für eine Leitungsfunktion in Akademien, (Weiter-)Bildungseinrichtungen oder in Einrichtungen der allgemeinen Erwachsenenbildung qualifizieren wollen.

Während des 2-jährigen Fernstudiums führen Sie Ihre Arbeitstätigkeit fort und nehmen an Online-Veranstaltungen und Präsenzterminen in unserer Beruflichen Schule Paula Fürst teil.

Master of Arts (M.A.) in Berufspädagogik

 

Mit einem Master in Berufspädagogik können Ihre Einsatzfelder und Aufgaben in folgenden Bereichen liegen:

  • Mitarbeit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Lehr- & Dozententätigkeiten an berufsbildenden Schulen für Gesundheits- und Sozialberufe an Fachschulen, Fachakademien & Berufsfachschulen
  • Arbeit in Einrichtungen der allgemeinen Erwachsenenbildung
  • Leitungspositionen in allgemeinen Bildungsbereichen, im Weiterbildungssektor und in der Erwachsenenbildung

Der Master-Studiengang beinhaltet folgende Schwerpunkte:

Bildungsmanagement & Berufspädagogische Kompetenzen

  • Organisationsmodelle & Führungsstrategien
  • Geschichte & Theorie der Erziehung, Bildung und Berufspädagogik
  • Unterrichtsgestaltung, Methodik, Didaktik
  • Beratung und Beratungskonzepte
  • Erwachsenenbildung
  • Berufliche Orientierung

Forschungs- und Praxisperspektiven

  • Studium in der Praxis (SiP) 24 Monate
  • Empirische Forschungsmethoden

Wahlpflichtmodule (Wahl aus Sozialpädagogik & Pflege- und Gesundheitspädagogik)

1. Sozialpädagogik

  • Fachwissenschaft: Sozialpädagogik
  • Fachdidaktik: Sozialpädagogik

2. Pflege- und Gesundheitspädagogik

  • Fachwissenschaft: Pflege- und Gesundheitspädagogik
  • Fachdidaktik: Pflege- und Gesundheitspädagogik

 

 

Zugangsvoraussetzungen

Haben Sie bereits ein berufspädagogisches oder fachwissenschaftliches Bachelorstudium aus den Bereichen Gesundheit, Soziales, Wirtschaft oder Technik abgeschlossen, können Sie mit dem Master Berufspädagogik den Abschluss Master of Arts in 6 Trimestern berufsbegleitend im Fernstudium erwerben. 

  • Bachelor-Abschluss
  • 1 Jahr Berufserfahrung

 

Nach den Vorschriften der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) kann der Abschluss Master of Arts nur mit mindestens 300 ECTS erworben werden. Es gibt allerdings Studiengänge im Bachelor-Bereich, die 30 ECTS zu wenig mit einbringen. Studierende können die fehlenden 30 ECTS über verschiedene Wege nachholen und damit ihren Master erwerben:

 

1. Vorstellung einer wissenschaftlichen, praxisbezogenen Projektpräsentation zu einem mit einem Fachbetreuer abgestimmten Thema

Umfang: 30 ECTS-Punkte

Es fallen hierfür Kosten an. Diese werden durch die FHM festgelegt und können dort erfragt werden.

2. Studium von einzelnen Modulen aus dem Pick & Study – Angebot

Bsp.: Modul „Allgemeine Psychologie“ mit 8 ECTS

3. Teilnahme an einer FHM-Weiterbildung

4. Erwerb von ECTS an externen Hochschulen / durch externe Weiterbildungen

 

Es fallen eventuell Kosten für den Erwerb der fehlenden ECTS. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die FHM.
Absolventen von Bachelorstudiengängen mit 210 oder 240 ECTS benötigen keine zusätzlichen ECTS.

Inhalte der Trimester

Studiengebühren

Das Studium an der FHM ist gebührenpflichtig. Die Studiengebühren sowie evtl. Erhöhungen werden durch die FHM festgelegt.

 

Anmeldung zum Studium

Die Bewerbung erfolgt parallel über das Bewerbungsformular unserer Schule als auch über den Bewerberlink der FHM.

 

 

Nach oben scrollen