Allgemein

„Wir Schüler müssen immer nachweisen, was wir gelernt haben, was wir können! Lehrer stellen nur Fragen, haben vormittags Recht und nachmittags frei.“

… Und die Schüler zeigen ihr Können mit fantasievollen Objekten gleich im Eingangsbereich. Hier hat die Klasse Sozi 14/2 schon einmal damit begonnen, eines der Pflanzgefäße mit einem thematischen Projekt zu gestalten. Eine erste beeindruckende Leistung.

In der Glasvitrine rechts neben dem Lehrerzimmer haben die Schüler der Klasse Sozi 14/1 ihre Raumtraumdarstellungen präsentiert. So haben die Absolventen der Sozialassistenten etwas Bleibendes hinterlassen.

Nun ist es wohl an der Zeit, dass auch die Lehrer etwas von ihren Talenten zeigen. Deshalb gibt es diesjährig zum ersten Mal eine Galerie zu sehen unter dem Motto: Lehrer stellen aus.

Dank der Hilfe vieler fleißiger Hände, Schüler aus allen Klassen, haben wir gemeinsam den Termin einhalten können. Eine gelungene Ausstellung.

Die Fotoausstellung zeigt gelungene Aufnahmen von Reisen, die Herr Westphal, stellvertretender Schulleiter, Administrator und Lehrer für Mathematik und Datenverarbeitung, in den vergangenen Jahren unternahm. Dank der Unterstützung der Marketingabteilung der FAW konnten wir großformatige Bilder rahmen, die so ihre Wirkung voll entfalten können.

Die Bilder in den Bereichen neben dem Lehrerzimmer und vor dem Sekretariat zeigen Skizzen und Malereien aus dem Freizeitschaffen des Herrn Gläsemann, Fachbereichsleiter Sozialassistenten, Lehrer des Kreativbereichs. Aus den Sammelmappen haben die Schüler die Bilder ausgesucht, die sie am besten fanden.

So entstand eine ansehnliche Dauerausstellung, die auch eine andere Seite eines Lehrerlebens zeigt.

Siegfried Gläsemann

TermineBewerbungKontaktFAQ