Geeignetes-Verfahren_SJ-20-21_SOZI-19-2_Bei-Naja-konnte-man-Blumenstecker-mit-Bienenmotiv-basteln News

Unser Eignungsverfahren: Der große Tag der SOZI 19/2

Am Mittwoch, dem 14. April 2021, hatten wir unseren großen Tag: das Eignungsverfahren. An diesem Tag werden wir geprüft und beobachtet, ob wir für den Beruf des Sozialassistenten geeignet sind.

 

Geeignetes Verfahren zum Thema „Frühlingsfest“

Einige Zeit haben wir dafür gebraucht, um diesen Tag vorzubereiten, damit uns die Dekoration und die einzelnen Angebote gut gelangen. Am Morgen haben wir unsere Tische vorbereitet und gegen 9:00 Uhr hat unser Geeignetes Verfahren zum Thema „Frühlingsfest“ mit der Willkommensrede begonnen. Nach der Rede ist jeder zu seinem Platz gegangen und die Lehrerinnen und Lehrer haben sich aufgeteilt.

Es gab großartige Basteleien, Dosenwerfen, Blumenwerfen sowie sportliche Aktivitäten wie Sackhüpfen und Eierlauf, die im Keller stattgefunden haben. Ich selbst habe Bienen-Blumenstecker mit den Lehrern gebastelt. Eigentlich wird das „Geeignete Verfahren“ mit Kindern durchgeführt. Aber durch Corona war es in diesem Jahr mal was anderes. Trotz dessen hat es uns Spaß und Freude bereitet, es durchzuführen.

Frau Bauer hat sogar einen kleinen Erfahrungsbericht zu unserem Frühlingsfest verfasst.

Nachdem jeder einzelne Lehrer, die Angebote und Aktivitäten absolviert hat, fand die Abschlussrede statt. Zuvor hatten wir in den letzten Wochen Medaillen und Urkunden angefertigt. Jeder Lehrer, der die selbstangefertigte Stempelkarte mit allen Stempeln voll hatte, bekam eine.

Im Anschluss wurde jeder zu einer Reflexionsrunde mit zwei Lehrern aufgefordert, sich selbst zu reflektieren. Wie lief es? Ist es uns gelungen oder ist etwas schlecht gelaufen? Oder könnten wir eventuell einiges besser machen?

Bestanden haben wir alle.

Naja
Schülerin der Sozialassistenten-Klasse SOZI 19/2

 

Kathleen Metze
TermineBewerbungKontaktFAQ