web analytics
Allgemein

Ein Klangerlebnis der besonderen Art

Ein Klangerlebnis der besonderen Art

Am 05. Juni hatten wir Besuch von den Zweitklässlern des Hortes „Wirbelwind“ aus Fürstenwalde. Unsere „Teilzeit-Schülerin“ Anke, die sich im 1. Jahr ihrer berufsbegleitenden Erzieherausbildung befindet, ist dort tätig.

Die Zweitklässler schnupperten kurz in den Deutschunterricht unserer angehenden Sozialassistenten. Danach ging es in den Montessori-Raum unserer Schule. Die Kinder hatten eine Klanggeschichte für uns mitgebracht. Wir setzten uns in einen großen Kreis, jedes Kind hatte ein Klanginstrument – ein Glockenspiel, eine Handtrommel, ein Tamburin und noch vieles mehr. Eines der Hortkinder begann eine Geschichte vorzulesen, die Geschichte eines kleinen Dinos. Mit den Instrumenten wurden Klänge wie Wasserrauschen, eine Tierherde oder Lärm erzeugt.

Alles hat super geklappt, es war eine tolle Geschichte und es gab viel Beifall für die Zweitklässler.

Hinweis zur Verwendung weiblicher und männlicher Formulierungen
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Text ausschließlich die männliche Form verwendet. Selbstverständlich beziehen sich die personenbe­zogenen Angaben auf alle Geschlechter.

TermineBewerbungKontaktFAQ