Erzieher

Familie

© Ste­pha­nie Hof­schla­e­ger / PIXELIO

Die Arbeits­fel­der des Erzie­hers sind einer am stärks­ten wach­sen­den Bran­chen in Deutsch­land seit dem 2. Welt­krieg.
Aktu­ell tra­gen die Ver­än­de­run­gen der Rechts­an­sprü­che auf Kin­der­ta­ges­be­treu­ung ab dem 1. Lebens­jahr zu dem gro­ßen Wachs­tum bei. Die heu­ti­ge Fach­schul­aus­bil­dung befä­higt dazu, in allen Bun­des­län­dern als sozi­al­päd­ago­gi­sche Fach­kraft in ver­schie­dens­ten Berei­chen der Jugend­hil­fe und dar­über hin­aus tätig zu sein.

Menschlein

© Ste­pha­nie Hof­schla­e­ger / PIXELIO

Erzie­her wer­den über­wie­gend in Tages­ein­rich­tun­gen für Kin­der, in Ein­rich­tun­gen der Heim­er­zie­hung und sons­ti­gen betreu­ten Wohn­for­men, Jugend­frei­zeit-ein­rich­tun­gen sowie zuneh­mend in der Ganz­tags-betreu­ung an Schu­len tätig. 
Trä­ger die­ser Ein­rich­tun­gen sind Kom­mu­nen, freie Wohl­fahrts­ver­bän­de, Kir­chen und sons­ti­ge Trä­ger der frei­en Jugend­hil­fe, wie z.B. Eltern­ver­ei­ne.

Unser Schu­le bie­tet Ihnen: 

  • opti­ma­le Bedin­gun­gen zum Ler­nen durch das neue Gebäu­de mit vie­len hel­len Räu­men
  • gut aus­ge­stat­te­tes, groß­zü­gi­ges Pfle­ge­ka­bi­nett
  • qua­li­fi­zier­te, enga­gier­te und freund­li­che Lehr­kräf­te
  • eine moder­ne berufs­ori­en­tier­te Aus­stat­tung
  • eine sehr gute Ver­kehrs­an­bin­dung (nur 5 Minu­ten Fuß­weg zum Bahn­hof)
  • nied­ri­ge Kos­ten: Schul­geld von 36 Monats­ra­ten in Höhe von je 85 €

Auf­nah­me­vor­aus­set­zun­gen (gemäß Fach­schul­ver­ord­nung):

  1. die Fach­ober­schul­rei­fe oder eine gleich­wer­ti­ge Schul­bil­dung und 
    1. eine abge­schlos­se­ne ein­schlä­gi­ge Berufs­aus­bil­dung oder
    2. eine abge­schlos­se­ne nicht­ein­schlä­gi­ge Berufs­aus­bil­dung und ein für die Fach­rich­tung för­der­li­che Tätig­keit oder
  2. die Fach­hoch­schul­rei­fe oder die all­ge­mei­ne Hoch­schul­rei­fe und eine für die Fach­rich­tung för­der­li­che Tätig­keit

Aus­bil­dungs­in­hal­te:
Die fach­spe­zi­fi­schen Aus­bil­dungs­in­hal­te im berufs­be­zo­ge­nen Bereich wer­den in fol­gen­de Lern­fel­der unter­teilt:

  • Lern­feld 1: Beruf­li­che Iden­ti­tät und pro­fes­sio­nel­le Per­spek­ti­ven wei­ter ent­wi­ckeln
  • Lern­feld 2: Päd­ago­gi­sche Bezie­hun­gen gestal­ten und mit Grup­pen päd­ago­gisch arbei­ten
  • Lern­feld 3: Lebens­wel­ten und Diver­si­tät wahr­neh­men, ver­ste­hen und Inklu­si­on för­dern
  • Lern­feld 4: Sozi­al­päd­ago­gi­sche Bil­dungs­ar­beit in den Bil­dungs­be­rei­chen pro­fes­sio­nell gestal­ten
  • Lern­feld 5: Erzie­hungs- und Bil­dungs­part­ner­schaf­ten mit Eltern und Bezugs­per­so­nen gestal­ten sowie Über­gän­ge unter­stüt­zen
  • Lern­feld 6: Insti­tu­ti­on und Team ent­wi­ckeln sowie in Netz­wer­ken koope­rie­ren

Wei­te­re Fächer im berufs­über­grei­fen­den Bereich:

  • Bio­lo­gie, Poli­ti­sche Bil­dung, Deutsch/Kommunikation, Eng­lisch; optio­nal Mathe­ma­tik (bei Fach­hoch­schul­rei­fe)

Prak­ti­kum und Dau­er
In min­des­tens drei ange­lei­te­ten Prak­ti­ka inner­halb und außer­halb der Jugend­hil­fe von ins­ge­samt 1200 Stun­den haben die Fach­schü­ler die Mög­lich­keit, in ver­schie­de­ne Berei­che der Sozi­al­päd­ago­gik Ein­bli­cke zu erhal­ten, um sich spä­ter für ein pas­sen­des Tätig­keits­feld zu ent­schei­den.

Wahl­pflicht­fä­cher
Im Rah­men der Erzie­her­aus­bil­dung bie­ten wir unse­ren Schü­lern fol­gen­de Wahl­pflicht-fächer an aus denen sie aus­wäh­len kön­nen:

  1. Kin­der­ta­ges­be­treu­ung mit dem Schwer­punkt Montesso­ri-Päd­ago­gik
    und
  2. Jugend­so­zi­al­ar­beit mit dem Schwer­punkt Erleb­nis­päd­ago­gik

Abschluss
Nach erfolg­rei­cher 3-jäh­ri­ger Aus­bil­dung errei­chen unse­re Schü­ler den Abschluss „Staat­lich aner­kann­ter Erzie­her” bzw. „Staat­lich aner­kann­te Erzie­he­rin”.

Par­al­lel zur Fach­schul­aus­bil­dung kann die Fach­hoch­schul­rei­fe durch eine zusätz­li­che schrift­li­che Prü­fung im Fach Deutsch/Kommunikation erwor­ben wer­den.

Kon­tak­tie­ren Sie uns!
Haben Sie Fra­gen zur Erzie­her­aus­bil­dung oder möch­ten Sie eine unver­bind­li­che Kurz­be­wer­bung an uns sen­den? Dann kon­tak­tie­ren Sie uns hier oder laden Sie sich die Kurz­be­wer­bung hier her­un­ter.