FAQ

Hier haben wir eini­ge Fra­gen, die uns immer wie­der gestellt wer­den, zusam­men­ge­tra­gen und aus­führ­lich beant­wor­tet. Es gibt Ant­wor­ten zu fol­gen­den Stich­wor­ten:

  Wie hoch ist das Schul­geld? Die Höhe des Schul­gel­des rich­tet sich nach dem Bil­dungs­gang. Im Bil­dungs­gang der Fach­ober­schu­le betra­gen die Kos­ten 660,00 €, auf­ge­teilt auf 12 Monats­ra­ten zu je 55,00 €. In den Aus­bil­dungs­gän­gen zum Gestal­tungs­tech­ni­schen Assis­ten­ten sowie zum Sozi­al­as­sis­ten­ten betra­gen die Kos­ten jeweils 1.320,00 €,  auf­ge­teilt auf 24 Monats­ra­ten zu je 55,00 €. Im Bil­dungs­gang zum Erzie­her belau­fen sich die Gebüh­ren auf 3.060,00 €, auf­ge­teilt auf 36 Monats­ra­ten zu je 85,00 €. Zusätz­lich erhe­ben wir noch die Zuzah­lungs­pau­scha­le ent­spre­chend der lan­des­weit gel­ten­den Lehr­mit­tel­ver­ord­nung von 40,00 € ein­mal pro Schul­jahr. ↑ nach oben   Wie erfolgt das Bezah­len des Schul­gel­des? Zu Beginn eines jeden Monats wird das Schul­geld per Ein­zugs­er­mäch­ti­gung abge­bucht. Ein Schul­jahr beginnt dabei immer am 1.August und endet am 31. Juli. Auch wenn der Unter­richt zum Bei­spiel erst am 25.August begin­nen soll­te. Grund­la­ge sind hier­für die Feri­en­re­ge­lun­gen im Land Bran­den­burg. ↑ nach oben   Habe ich Feri­en? Da unse­re Bil­dungs­gän­ge voll­zeit­schu­li­sche Aus­bil­dun­gen sind, gel­ten die Feri­en­be­stim­mun­gen der Schu­len im Land Bran­den­burg. ↑ nach oben   Wie sind die Ver­kehrs­an­bin­dun­gen der Schu­le? Unse­re Schu­le befin­det sich ganz in der Nähe des Fürs­ten­wal­der Bahn­ho­fes, zu Fuß sind es etwa 5 Minu­ten. Mit dem Regio­nal­ex­press  (RE 1) erreicht man Fürs­ten­wal­de aus Ber­lin in ca. 35 Minu­ten und aus Rich­tung Frank­furt (Oder) in nur 20 Minu­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Anfahrt sind hier zu fin­den. ↑ nach oben   Gibt es eine Mit­tags­ver­sor­gung in der Schu­le? Die Beruf­li­che Schu­le befin­det sich auf dem Gelän­de der FAW gGmbH, zu der auch die Aus­bil­dungs­gast­stät­te „Die Fabrik“ gehört. Dort besteht die Mög­lich­keit zu früh­stü­cken, aber auch für ca. 3 € ein war­mes Mit­tag­essen nach Wahl zu sich zu neh­men. ↑ nach oben   Wie sind die Unter­richts­zei­ten an der Schu­le? Unse­re Unter­richts­zei­ten ori­en­tie­ren sich an den Fahr­zei­ten des Regio­nal­ex­press sowie der meis­ten Ver­kehrs­mit­tel des Per­so­nen­nah­ver­kehrs. Der­zeit fängt der ers­te Unter­richts­block um 8.00 Uhr an, der letz­te endet um 15.05 Uhr. Dazwi­schen besteht eine 20 minü­ti­ge Früh­stücks­pau­se sowie eine Mit­tags­pau­se von 30 Minu­ten. Trotz unse­rer Bemü­hun­gen, es allen Schü­lern recht zu machen, gibt es immer wie­der Ein­zel­fäl­le, die Aus­nah­men erfor­der­lich machen. Die­ses ist der Tat­sa­che geschul­det, dass Bran­den­burg ein Flä­chen­land ist und der Ein­zugs­be­reich unse­rer Schu­le sehr groß ist. ↑ nach oben   Habe ich einen Anspruch auf BAföG? Wäh­rend der Aus­bil­dung besteht ein Anspruch auf Leis­tun­gen nach dem Bun­des­aus­bil­dungs­för­de­rungs­ge­setz. Die Höhe rich­tet sich unter ande­rem nach Aus­bil­dungs­art, per­sön­li­chem und elter­li­chem Ein­kom­men, Wohn­ver­hält­nis­sen, Geschwis­ter­an­zahl. Unse­re Bil­dungs­gän­ge der Berufs­fach­schu­le als auch der Fach­schu­le wer­den hier­bei grund­sätz­lich als Erst­aus­bil­dun­gen ange­se­hen. Die Höchst­be­trä­ge sind der­zeit (Stand Febru­ar 2012) für bei den Eltern woh­nen­de Schü­ler 216,00 € und für nicht bei den Eltern woh­nen­de 465,00 €. ↑ nach oben   Gibt es Fahr­kos­ten­zu­schüs­se? Gemäß des Bran­den­bur­ger Schul­ge­set­zes sind die Land­krei­se und kreis­frei­en Städ­te Trä­ger der Schü­ler­be­för­de­rung. Dar­aus erge­ben sich Zuschüs­se zu den Fahrt­kos­ten der Aus­zu­bil­den­den zu den jewei­li­gen Bil­dungs­stät­ten. Die Höhe ist in den jewei­li­gen Sat­zun­gen gere­gelt und kann dort ent­spre­chend bean­tragt wer­den. ↑ nach oben   Habe ich wei­ter­hin Anspruch auf Kin­der­geld? Da es sich um eine voll­zeit­schu­li­sche Aus­bil­dung han­delt, besteht wei­ter­hin ein Anspruch auf Kin­der­geld, solang nicht das gesetz­lich gel­ten­de Höchst­al­ter über­schrit­ten ist. ↑ nach oben Ihre Fra­ge ist hier nicht beant­wor­tet? Dann wen­den Sie sich bit­te auf unse­rer Kon­takt-Sei­te direkt an uns.